Mit sieben inhaltlich jeweils vollständig überarbeiteten Auflagen und rund 70.000 verkauften Exemplaren hat sich das Handbuch Internet als Number-one-Bestseller positioniert. Um der zunehmenden Ausdifferenzierung der Themen(stellungen) rund ums Netz gerecht(er) zu werden, stellen wir seit zwei Jahren dem Handbuch, das die hoch speziellen Bedürfnisse von NetzprofessionistInnen bedient, das Startbuch Internet bei, das die elementaren Grundlagen sachgerecht beantwortet - was von Lesern, Medien und Werbewirtschaft begeistert angenommen wurde.

Auch 2002/03 gibt es wieder eine komplett neue Ausgabe des Handbuch Internet 7.0. Experten aus der Praxis beschreiben die Einsatzmöglichkeiten von Internet quer durch die Wertschöpfungskette - von der Beschaffung, über Produktion und Vertrieb bis zum Marketing und ins Backoffice sowie die Rechtsabteilung. Einer der Schwerpunkte liegt heuer im Bereich "Corporate Communications" sowie im Bereich der weiterhin stark boomenden Anwendungen im Wireless-Bereich. Die Eckdaten für die Auswahl des passenden Internet-Dienstleisters listet Österreichs umfangreichstes Verzeichnis aller xSP, Webagenturen und Schulungsunternehmen.

Auch das Startbuch Internet 3.0 erscheint wieder in aktualisierter und erweiterter Form, wobei Trends wie etwa die Spezialisierung von Angeboten auf immer präziser "eingekreiste" Zielgruppen ebenso berücksichtigt werden wie aktuelle Trends etwa beim Austausch von Informationen über "das Netz". Noch umfangreicher und benutzerfreundlicher ist der Serviceteil mit dem beliebten Webdirectory, einem aktualisiertes Verzeichnis der österreichischen Internet-Cafés und Eckart Holzingers "Lexikon des Interwelsch" (das Sie auch im Handbuch 7.0 finden).

Viel Kurzweil bei der Lektüre und im Netz wünscht

Ihr Handbuch Internet-Team 2002/03

Achim Zechner, Claudia Altendorfer, Michael Ponstingl, Eckart Holzinger
Handbuch Internet -
der Business-Guide
Startbuch Internet -
Hinein ins Vergnügen!
Inhalt    News    Feedback    Mediadaten    Antiques    Bestellung    Eintragung    Contact