EINE AUSWAHL DER PRESSESTIMMEN UND LESERiNNENREAKTIONEN ZUM "HANDBUCH INTERNET VERSION 4.0"

Sie wollen uns auch Ihre Meinung sagen?
Schicken Sie uns einfach eine E-Mail.

zu den LeserInnenreaktionen

PRESSESTIMMEN

A3 Volt
Die mittlerweile vierte Version des "Handbuch Internet" bietet auch diesmal Wissenswertes rund ums Internet und einen Serviceteil mit den relevanten österreichischen Internet-Adressen. Der redaktionelle Teil setzt neue Schwerpunkte mit den Bereichen "Nomadisierende Nutzer" (Internet von unterwegs) und Online-Publishing. Umgestaltet wurden die Bereiche für Einsteiger - von der Beantwortung häufig gestellter Fragen bis zu den Grundlagen der Programmierung - sowie der gesamte Bereich E-Business. Ebenfalls neu im "Handbuch Internet" ist das Kapitel "Information-Society", das Daten und Fakten von demographischen Entwicklungen bis hin zur Beobachtung der Benutzer im Netz liefert. Rechtliche Betrachtungen der aktuellen Themen Urheberrecht und Namensrecht für Domains stehen im Mittelpunkt.
Im stark erweiterten Serviceteil finden sich alle Provider Österreichs, erstmals unterteilt in Internet Service Provider (ISP), die für die meisten Nutzer den Anschluss ans Netz garantieren, der Backbone-Provider, an welche wiederum die ISP angeschlossen sind, sowie der Special Solution Provider, die zwar keine Accounts, aber zusätzliche weitere Dienste anbieten. Es folgen die Unternehmen, die Dienstleistungen in Zusammenhang mit der Konzeption und Realisierung von Web-Auftritten anbieten. Weiters sind Schulungsunternehmen angeführt, die sich auf Ausbildungen in Zusammenhang mit dem Internet und seinen spezifischen Anforderungen spezialisiert haben. Abgerundet wird das Handbuch mit dem "Lexikon des Interwelsch", das Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen und Abkürzungen enthält. Die Schwarte hat über 500 Seiten und bietet neben Grundsätzlichem zum Netz einen kompakten Überblick über die heimische Web-Szene.

Visa Magazin Austria
Von ca. 40 Millionen Menschen - vor allem in Unternehmen, aber auch privat - wird das weltweite Kommunikationsmittel genutzt, häufig jedoch mehr schlecht als recht. Jetzt ist ein neues und sehr gut bezahltes Berufsbild entstanden - der Internetbetreuer. Und wenn Sie einer werden wollen, gibt's auch einen entsprechenden Lehrgang: Schritt für Schritt wird der Lernende mit den Grundlagen von HTML, der Sprache des Internets, vertraut gemacht. Der Lehrgang vermittelt aber nicht nur Grundkenntnisse der Telekommunikation, sondern man erfährt auch alles über Online-Kommunikation, Risken und Schutzmaßnahmen sowie Vorschriften und Gesetzesgrundlagen. Man lernt, den passenden Provider für ein Unternehmen zu finden sowie Kosten und Nutzen eines Auftritts im Netz zu beurteilen.

Apa-Journal
Soeben ist im Falter Verlag die Version 4.0 des "Handbuch Internet" aus der Reihe "Die kleinen Schlauen" erschienen. Garantiert virusfrei und kompatibel lässt dieser kleine, aber 552 Seiten starke Ratgeber die Herzen von Internet-Profis höher schlagen.
Zusätzlich zu Lesens- und Wissenswertem rund um das World Wide Web werden auch speziell seine österreichischen Sites beleuchtet. Neue Schwerpunkte setzt der redaktionelle Teil mit den Bereichen "Nomadisierende Netizen" über Internet von unterwegs und "Online Publishing" über das richtige Styling bezüglich Text und Layout. Ebenfalls neu ist das Kapitel "Information-Society", das Daten und Fakten von demografischen Entwicklungen bis hin zur Beobachtung der Bürger im Netz liefert. Der richtige Klick wird dem Anfänger mit "Begin @ the Beginning" durch die Antworten auf häufig gestellte Fragen einfach gemacht. Selbst die Eroberung des Cyberspace kann nicht ohne klare rechtliche Regelungen vor sich gehen. Medienrecht, Strafrecht, Urheberrecht und in zunehmenden Maße auch das Wettbewerbsrecht sind entscheidende Auseinandersetzungsfelder bei der Eroberung des WWW durch wirtschaftliche Interessen geworden. "Heiße" Themen rund ums Recht stehen diesmal im Mittelpunkt des "Codex Internetii". Einen ausführlichen Einblick in die österreichischen Internet-Service-Angebote bietet der stark erweiterte Serviceteil des kleinen Schlauen. Für die optimale Orientierung im Net findet man hier auch die wichtigsten Adressen, Daten und Fakten von Providern bis zur best angepassten Suchmaschine. Mit dem bereits traditionellen "Lexikon des Interwelsch", das durch leicht verständliche Erklärungen spezifischer Termini so manches Aha-Erlebnis auszulösen im Stande ist, wird das Handbuch abgerundet. Oder hätten sie gewusst, dass selbst das Internet durch die DNS aufgebaut wird?

Wiener Zeitung
Netznomaden sind leicht zu erkennen, und zwar an den Kleinstcomputern, mit deren Hilfe sie überall dort, wo ein Handy funktioniert, das Internet unsicher machen. "Palmtops" heißen ihre Geräte, oder weniger romantisch "Handhelds", und sind die kleinen, flinken Brüder der bisher bekannten portablen Computer.
In der Neuausgabe des Klassikers "Handbuch Internet" werden Erfahrungen im Umgang mit Kleinstcomputern ausgiebig erörtert, darüber hinaus andere Techniken des "Mobile Internetting". Dem UMS (Unified Messaging Service), das E-Mail, Fax und Telefon miteinander verknüpfen soll, ist ein eigener Beitrag gewidmet, in dem Zukunftsvisionen, wie das Screenphone oder Telefonzellen mit Touchscreen, Gestalt annehmen.
Der alte stationäre Typ des Internet-Nutzers findet in der Neuauflage des Handbuchs eine ausführliche Einführung ins Internet, einschließlich einem Grundkurs in HTML. Darüber hinaus einen grundsätzlichen Abriss der Probleme der "Information-Society", der Zukunft der geschäftlichen Nutzung des Netzes, Tipps zum Internet Publishing sowie einen Überblick über Provider und Web-Agenturen.

LeserInnen-Reaktionen

Quadratisch - praktisch - einfach gut! - Alexander Laznovsky, Wien

Sehr gut gemacht!! (vielleicht könnten Seiten für eigene Notizen eingefügt werden? - Ogilvy Interactive, Theresa Willmann, Wien

Informativ, praktisch - eine echte Hilfe für Einsteiger. - Michael Ritter, Wien

Ein unverzichtbares Buch für jeden Webdesigner. - Andrea Dietrich, Wien

Gute detaillierte Infos - verständlich aufbereitet. - Walter Schuh, Wien

Selbst als regelmäßiger User entdeckt man Neues, ohne sich belehrt zu fühlen. - Angela Pittner, Wien

Einfach ein Muss für alle Surfer im Web. Ein ausgezeichnetes Buch. - Herbert Raggl, Aldrans

Für den Einsteiger sehr, sehr hilfreich, endlich ein Nachschlagewerk auch für Grundbegriffe! Bin begeistert und werde es weiterempfehlen! - Maria Ambrozy, Wien

Sehr umfangreich, leicht verständlich, umfassende Informationen zum Thema Internet. - Andreas Kleemann, Wien

Geht kaum besser! - Andreas Aichinger, Wien

Gut aufgegliedert - übersichtlich! - Michael Mach, Wien

Ein handliches, sehr gut geglücktes Werk mit viel Praxisnutzen. Ich habe noch keine Verbesserungsvorschläge. - Herbert Haas, Wien

Wichtiges Hilfsmittel - übersichtlich - informativ! - Evelyn Benischek, St. Andrä-Wörden

Einfach so gut weitermachen wie bisher! - Gabriel Swossil, Wien

Das Buch ist leicht verständlich geschrieben - für jedermann - auch mich! - Sylvia Rernböck, Schleinbach

Machen Sie weiter so! - Christine Ratj, Wien

 
 
 
inhalt '00 | news | feedback | mediadaten | antiques | bestellung | eintragung | contact
 


webdesign by PIXELWINGS